Link verschicken   Drucken
 

Grundschule Ipsheim

Schulstr. 2
91472 Ipsheim

Telefon (09846 ) 571

Telefax (09846) 9777422

E-Mail E-Mail:
www.volksschule-ipsheim.de


Veranstaltungen


14.07.​2020
09:30 Uhr
Schnupperstunde der Vorschulkinder - Muss leider entfallen! -
Kurz vor den Sommerferien kommen die Vorschulkinder noch einmal zu Besuch in die Grundschule Ipsheim. Hier lernen sie ihr zukünftigen Klassenkameraden und voraussichtlich ihre Lehrerin kennen. Sie erleben eine gemeinsame Unterrichtsstunde und ... [mehr]
 

Fotoalben



Aktuelle Meldungen

Aktion zum Welttag des Buches 2020

(30. 06. 2020)

Wenn die Kinder nicht zu den Büchern kommen können, dann kommen die Bücher eben zu den Kindern!

 

Unter dem Motto „Ich schenk dir eine Geschichte“ verschenken die Stiftung Lesen, der Börsenverein des Deutschen Buchhandels, die Deutsche Post, der cbj Verlag, das ZDF sowie der örtliche Buchhandel zum „Welttag des Buches“ jedes Jahr Bücher an die 4. und 5.Klassen. 2020 fiel dieser Tag (der 23.4.) allerdings genau in die Corona-Zeit. Die Schulen waren geschlossen und auch jetzt, nach der teilweisen Öffnung, dürfen die Kinder aufgrund der für die Schule geltenden Hygienemaßnahmen nicht wie sonst mit ihrer Klasse in „ihre“ Buchhandlung kommen und die Buchgeschenke in Empfang nehmen. Deshalb fuhr Frau May diesmal alleine in die Buchhandlung Dorn nach Bad Windsheim, holte die Bücher für ihre Viertklässler ab und verteilte sie an den darauffolgenden Tagen an die Schüler. Diese freuten sich sehr und sagen DANKE an die Buchhandlung Dorn, die das möglich gemacht hat! Mit der Lektüre „Abenteuer in der Megaworld“ von Sven Gerhardt werden die letzten Wochen vor den Sommerferien bestimmt wie im Flug vergehen.

Foto zur Meldung: Aktion zum Welttag des Buches 2020
Foto: Bücherübergabe am 23. Juni 2020 in Bad Windsheim

Fasching 2020

(21. 02. 2020)

Am Freitag, 21. Februar fand in der Grundschule unsere traditionelle Faschingsfeier statt. Die vierte Klasse holte nacheinander alle anderen Klassen ab und die Kinder und Lehrer zogen mit einer langen Polonäse durchs Schulhaus. Diese endete im Klassenzimmer der 4. Klasse, das die Kinder toll vorbereitet hatten: alle Tische und Stühle waren beiseite geschoben und die Tafel passend dekoriert.  Drei Viertklässlerinnen übernahmen zusammen mit Frau May zu drei Partyliedern die Animation, so dass richtig gute Faschingsstimmung herrschte! Zum Schluss bekamen alle Kinder einen Krapfen und ließen sich diesen schmecken. Ein herzliches Dankeschön an die Bäckerei Merkel für die großzügige Krapfenspende, alle Kinder und Lehrer haben sich sehr gefreut!

Foto zur Meldung: Fasching 2020
Foto: Fasching 2020

Unser Besuch bei der Feuerwehr in Ipsheim

(29. 01. 2020)

Am 29.01.2020 besuchte die 4.Klasse der Grundschule Ipsheim die Freiwillige Feuerwehr. Sebastian Breideband zeigte uns das Feuerwehrauto und wie die Feuerwehr Strom erzeugt, nämlich mit einem Kompressor der einen Dieselmotor hat. Der Strom wird gebraucht, um zum Beispiel den Spreizer und die Pumpe zu bedienen. Anschließend durften wir uns in das Feuerwehrauto setzen. Herr Breideband erklärte uns, was die Feuerwehrleute noch im Feuerwehrauto dabeihaben. Danach gingen wir in den Versammlungsraum. Dort durften wir unsere Fragen stellen.

Vielen Dank an Herrn Breideband, dass sie uns die Feuerwehr gezeigt haben und uns so viele neue und spannende Eindrücke verschafft haben!

(Finn Aumüller, Klasse 4)

Foto zur Meldung: Unser Besuch bei der Feuerwehr in Ipsheim
Foto: Unser Besuch bei der Feuerwehr in Ipsheim

Theaterfahrt nach Ansbach - Der Zauberer von Oz

(03. 12. 2019)

Heute waren wir im Theater in Ansbach. Es ging um ein Mädchen, das in anderes Land verschlagen wurde. Das Mädchen hieß Dorthe. Auf ihrer Reise fand sie Freunde. Da war der Blechmann ohne Herz. Er hatte einen Hammer und war ganz eingerostet. Es gab eine Vogelscheuche ohne Gehirn und einen Löwen ohne Mut. Sie gingen alle zum Zauberer von Oz, damit er ihnen hilft. Der Zauberer war aber kein Zauberer. Er hat nur so getan, als wäre er einer. Die vier Freunde mussten die böse Hexe besiegen. Eine gute Hexe half Dorothe am Schluss einen Weg nach Hause zu finden, denn die roten Schuhe, die sie geschenkt bekommen hatte, brachten sie wieder heim.

 

Finja, Magdalena, Damian

Foto zur Meldung: Theaterfahrt nach Ansbach - Der Zauberer von Oz
Foto: Theaterfahrt nach Ansbach - Der Zauberer von Oz

Aktion Weihnachtspäckchen für Kinder in Not

(01. 12. 2019)

Weihnachtspäckchen für Kinder in Not

Auch in diesem Jahr nahm die Grundschule Ipsheim an der Weihnachtsaktion der Stiftung Kinderzukunft teil. Fast 50 Päckchen wurden von den Schülerfamilien gepackt und in der Schule gesammelt. Ende November wurden diese dann zum Möbel Höffner nach Fürth gebracht. Hier werden die Weihnachtspäckchen dann verladen, um den weiten Weg zu notleidenden Kindern zu nehmen. Durch das große Engagement vieler Familien kann am Heiligen Abend vielen Kindern eine ganz besondere Weihnachtsfreude bereitet werden. Vielen herzlichen Dank für die große Beteiligung!

Das Kollegium der Grundschule Ipsheim

Foto zur Meldung: Aktion Weihnachtspäckchen für Kinder in Not
Foto: Aktion Weihnachtspäckchen für Kinder in Not

Der Pelzmärtel war da!

(13. 11. 2019)

Am Montag vernahmen die Schüler der Grundschule Ipsheim in der Früh ein leises Klingeln. Der Pelzmärtel kündigte sich an und besuchte jede Klasse. Er schlug sein silbernes Buch auf und lobte die Kinder für ihr tolles Miteinander und fleißiges Arbeiten in der Schule. Er zählte aber auch auf, was noch nicht gut klappt und äußerte den Wunsch, dass die Kinder daran arbeiten und sich verbessern, damit er im nächsten Jahr mit dem goldenen Buch kommen kann. Natürlich hatte der Pelzmärtel auch für jedes Kind etwas dabei!

Foto zur Meldung: Der Pelzmärtel war da!
Foto: Der Pelzmärtel war da!

Unsere Juniorhelfer

(13. 11. 2019)

Das sind sie also, unsere 21 frischgebackenen Juniorhelfer!

 

Bereits Ende des letzten Schuljahres machten unsere aktuellen Viertklässler einen zweitägigen Erste-Hilfe-Kurs mit Ausbildern des ASB Bad Windsheim. Ab sofort können sie ihr erworbenes Wissen aber auch regelmäßig anwenden, denn je zwei von ihnen sind von nun an jede Pause mit Weste und Rucksack unterwegs und können kleine Verletzungen mit Coolpads und Pflaster professionell versorgen. Bei der Schulversammlung am 8.11.2019 gab's zur Ernennung schonmal Urkunden und einen riesengroßen Applaus der Mitschüler aus den anderen Klassen. Wenn das mal kein guter Start ist!

Foto zur Meldung: Unsere Juniorhelfer
Foto: Unsere Juniorhelfer

Wandertag nach Kaubenheim

(07. 10. 2019)

Am 4. Oktober wanderten die Klassen 1/2 a, 1/2 b und die 3. Klasse nach Kaubenheim zum Spielplatz. Dort wurde vergnügt gespielt, geschaukelt, gewippt und es entstanden wundervolle kunstvolle Burgen. Es war ein sehr schöner Tag.

Foto zur Meldung: Wandertag nach Kaubenheim
Foto: Wandertag nach Kaubenheim

Wandertag der 4. Klasse

(07. 10. 2019)

Wandertag der 4. Klasse

 

Am 4.10.2019 hatte die ganze Grundschule Ipsheim Wandertag. Bei uns in der 4.Klasse war Herr Taube, der Großvater eines Mitschülers, der Wanderführer. Wir haben einiges über Vögel, Baumarten und den Wald gelernt. Wir erkennen jetzt z.B. drei unterschiedliche Ahornbäume an den Blättern! Sie heißen Feldahorn, Berg- und Spitzahorn. Uns wurde auch erklärt, dass der Borkenkäfer großen Waldschaden anrichtet.

Gelaufen sind wir zunächst zum Bremser. Oben angekommen machten wir eine kleine Essenspause. Danach sind wir nach Holzhausen gewandert und von dort aus über die Burg Hoheneck und durch die Weinberge zurück. Das dauerte volle fünf Stunden! Aber ich glaube, es hat allen, trotz des etwas unfreundlichen Wetters, gut gefallen!  (Peter Schlez)

Foto zur Meldung: Wandertag der 4. Klasse
Foto: Wandertag der 4. Klasse

Schulbustraining

(19. 09. 2019)

Schulbustraining für die Ipsheimer Kombiklassen Die Erstklässler der Ipsheimer Grundschule nahmen am 19. September am Schulbustraining teil. Die Polizistin Frau Bayer besprach mit den Kindern auf dem Gelände der Firma Thürauf in Bad Windsheim das richtige Verhalten an der Bushaltestelle, beim Einsteigen sowie während der Fahrt mit dem Schulbus. Besonders eindrücklich war die Vollbremsung und das damit einhergehende Vorrutschen eines Kanisters, um zu zeigen, wie wichtig es ist, während der Fahrt am Platz sitzen zu bleiben. Auch die toten Winkel an einem Schulbus wurden demonstriert und die damit verbundenen lauernden Gefahren besprochen. Vielen Dank an Frau Bayer und die Firma Thürauf für diese wichtige und kurzweilige Schulung unserer Kinder! Damit sind unser auswärtiges SchülerInnen für Ihren täglichen Weg mit dem Schulbus gut gerüstet und auch alle anderen werden bei Klassenausflügen davon profitieren.

 

Verhalten bei Unterrichtsausfall

(21. 01. 2019)

Sollte witterungsbedingt der Unterricht im Landkreis oder an der GS Ipsheim ausfallen, so erfahren Sie das bereits früh am Morgen in den Nachrichten über die Rundfunkstationen des Bayerischen Rundfunks oder über ANTENNE Bayern bzw. über deren Internetseiten. An diesen Tagen fährt dann kein Bus. Alle Schülerinnen und Schüler haben unterrichtsfrei. Bitte rufen Sie nicht in der Schule an, um die Leitung für Notfälle offen zu halten. Selbstverständlich werden die Schüler, die trotzdem in die Schule kommen betreut.


 

Foto zur Meldung: Verhalten bei Unterrichtsausfall
Foto: Verhalten bei Unterrichtsausfall

Medien in der Familie: Smartphone- und Internetnutzung

(09. 01. 2019)

Medien in der Familie: Smartphone- und Internetnutzung

Infoveranstaltung für Eltern von

6- bis 10-Jährigen

 

Ab wann sollte mein Kind ein eigenes Handy haben? Wie viel Medienkonsum am Tag schadet meinem Kind (nicht)? Wie lassen sich Kostenfallen vermeiden?

 

Diesen und vielen anderen Fragen ging der Informationsabend „Medien in der Familie" auf den Grund, der am 9.1.2019 im Ipsheimer Kastenbau stattfand. Vier Schulen (GS Dietersheim, GS Obernzenn, Pastorius-Grundschule Bad Windsheim und die GS Ipsheim) hatten sich zusammengetan und Florian Frisch vom Referentennetzwerk der Stiftung Medienpädagogik Bayern eingeladen. Der Leiter des Medienzentrums des Landkreises und Lehrer stellte sich nach seinem gut eine Stunde dauernden, aber sehr kurzweiligen Vortrag auch noch bereitwillig den Fragen der vielen anwesenden Eltern. So konnte man nicht nur einen Einblick in einige, bei den Kindern zurzeit sehr populären, Computerspielen erhalten und klären, welche Einstellungen für Kinder und Erwachsene bei Whatsapp und Co. sinnvoll sind, sondern auch individuelle Probleme zur Sprache bringen.

 

Ziel sei es nicht, die Eltern noch mehr zu verunsichern, so Frisch zu Beginn seines Vortrages, sondern sie ehrlich zu informieren und ihnen Möglichkeiten aufzuzeigen. Dies ist ihm sehr gut gelungen.

Vorlesehund Marley begeistert die Kinder der Grundschule Ipsheim

(26. 10. 2018)

Seit drei Wochen besucht uns jetzt schon die Hundedame Marley mit ihrem Frauchen Frau Fröbel-Stark. Marley ist ein ausgebildeter Vorlesehund, der eigens dafür eine Eignungsprüfung zum Besucherhund beim ASB absolviert hat. Wir freuen uns sehr, dass unsere Schülerinnen und Schüler nun die Möglichkeit haben, ihre Lesefertigkeiten Marley zu zeigen und so das laute Vorlesen eine ganz besondere Motivation bekommt. Wir sagen an dieser Stelle Frau Fröbel-Stark von Herzen Danke für ihr ehrenamtliches Engagement und wünschen ihr viel Freude bei ihrer Tätigkeit an unserer Schule.

Foto zur Meldung: Vorlesehund Marley begeistert die Kinder der Grundschule Ipsheim
Foto: Vorlesehund Marley begeistert die Kinder der Grundschule Ipsheim