Link verschicken   Drucken
 

Demokratie an unserer Schule

Entstehung unserer Schulregeln

Nach den Herbstferien, am 4.11.2019, trafen sich unsere Klassensprecher zur ersten Klassensprecherversammlung. Da es in der Pause immer wieder zu Streitsituationen kam, suchten wir gemeinsam nach Lösungen und stellten Regeln für eine friedliche Pause auf. Auch einige andere Dinge funktionierten nicht gut an unserer Schule. Viele gute Ideen entstanden, die uns dem Ziel „Wir wollen eine friedliche Schule werden“ wieder ein Stück näherbringen können.

Die Klassensprecher stellten nun in ihrer jeweiligen Klasse im Rahmen eines Klassenrats die Lösungsvorschläge vor, diskutierten mit ihren Mitschülern und ergänzten die aufgestellten Regeln.

Am 7.11.2019 trafen wir uns erneut in einer Klassensprecherversammlung, um die Ergebnisse aus dem Klassenrat der einzelnen Klassen darzulegen, Konsequenzen für die Nichteinhaltung der Regeln zu formulieren sowie die Schulversammlung zu planen.

 

Diese fand am 8.11.2019 statt. Die Klassensprecher präsentierten die neuen allgemeinen sowie Pausenregeln und die Konsequenzen für Kinder, die sich nicht daranhalten.

Dann wurde per Handzeichen abgestimmt: Die Kinder der Grundschule Ipsheim stimmten einstimmig für die Einführung der neuen Regeln. Diese wurden an der Pinnwand auf dem Treppenabsatz zum 1. Stock übersichtlich aufgehängt, dazu wurden die Unterschriften aller Kinder geheftet. Nun hoffen wir, dass das Zusammenleben- und lernen an unserer Schule besser funktioniert.